Profil: Erlacher Polster GmbH

By 26. Mai, 2021 August 10th, 2021 No Comments
Mitgliederprofil

Was tun, wenn das Sofa oder der Lieblingssessel doch irgendwann in die Jahre gekommen sind? Die ERLACHER POLSTER GMBH verleiht alten Polstermöbeln ein neues Innen- wie Aussenleben und setzt damit ein Zeichen für Wertschätzung und Werterhaltung. Eine Philosophie, die in unserer kurzlebigen Zeit eine ressourcenschonende und nachhaltige Aufgabe übernimmt und von essenzieller Bedeutung ist. Der erste Faden des Familienbetriebes wurde 1999 in Madiswil gezogen und verläuft heute im Kanton Bern in Langenthal bereits in der zweiten Generation. Ob es darum geht, einen Sessel neu zu beziehen oder Stühle aufzupolstern, ob Massanfertigungen neuer Sofas und Kissen oder die Herstellung von Objekt-Polsterarbeiten oder Stega Möbeln – der Spezialist für Polster-, Stoff- und Lederverarbeitung steht für höchste Schweizer Qualität und eine Fülle von Möglichkeiten. Ein Interview über die DNA des Unternehmens, die Bedeutung von Schweizer Design und die Zukunft der Möbelindustrie.

Beschreiben Sie kurz die DNA Ihres Unternehmens. Was macht Sie einzigartig? 

Wir schenken alten, geliebten Polstermöbeln für den Privat- wie den Objektbereich ein neues Leben, in dem wir sie wieder polstern und beziehen. Dieser Prozess spart im Gegensatz zu einem Neukauf 30 bis 70 Prozent wertvolle Ressourcen.

Was bedeutet für Sie Schweizer Design? 

Für uns ist Schweizer Design ein weltweiter Begriff, der für Funktionalität in Verbindung mit zeitlosen Formen steht.

Wie sehen Sie die Entwicklung der Möbelindustrie in den nächsten Jahren? 

Wir sind davon überzeugt, dass die Konsumenten in Zukunft wieder vermehrt auf echte Schweizer Qualität setzen. Wir nehmen diesen Trend schon jetzt sehr stark wahr.

Newsletter