Ziele Kampagne

Mit ihrem JA zu unserer Kommunikationsstrategie haben die Mitglieder möbelschweiz an der letzten Generalversammlung den Grundstein zu unserer PR-Initiative gelegt.
 
Das übergeordnete Ziel unserer Kampagne ist dabei eine Kommunikationsinitiative, die der Schweizer Einrichtungsbranche eine sichtbare Präsenz am Verkaufspunkt sowie in den Medien und im Web verleiht. Dies unter Berücksichtigung der finanziellen Möglichkeiten unseres Branchenverbandes.
 
Mit dem neu ins Leben gerufenen Label "création suisse" fassen wir formal und inhaltlich die Leistungen der Schweizer Einrichtungsbranche zusammen. Das Label steht für: 

     
  • In Form eines "Gütesiegels"
  • Helvetisch in der Ausstrahlung
  • Funktional in der Anwendung
  • Demokratisch in der Verwendung
  • Sichtbar im Handel und am POS
Mit dem neuen Label "création suisse" vermitteln wir die Idee, die eine zusammenfassende Identität zum weltweit bekannten Schweizer Designschaffen und damit zu Schweizer Möbeln assoziieren soll. Das Label soll trotz der Einschränkungen aus der neuen swissness-Gesetzgebung demokratisch und breit abgestützt verwendet werden dürfen. Mit diesen Massnahmen treten wir selbstbewusst und nach vorne gerichtet auf und verkaufen einen zusätzlichen Wert. Die gesamte Branche der Wohnungseinrichtungen wird dabei von einem Abstrahleffekt profitieren können. Unser Verband möbelschweiz betreibt mit "création suisse" aktiv eine sich multiplizierende Plattform und übernimmt mit dieser Strategie die Themenführerschaft im Interesse seiner Mitglieder.
 
Zusätzlich wird das neue Label auch über die redaktionelle Kommunikation vermarktet. Eine Medienmitteilung wurde den relevanten Medien zugestellt. Zusätzlich schaffen wir unter www.creationsuisse.ch eine unabhängige und sorgfältig kuratierte Inspirationsplattform zu Schweizer Möbeldesign. Dieser Blog informiert über neueste Entwürfe, Trends, Ausstellungen und Erfolge. Zusätzlich werden als Nächstes die Social Media Kanäle facebook und Pinterest auf dem Web aufgeschaltet.