News 2017

Das zweite Leben von Ikeas Billy-Regal

Sie heissen Billy, Klippan, Glimma oder Lixhult. Ikea-Produkte haben lustige Namen, sind günstig und stilbewusst, erfüllen ihren Zweck und landen nach einigen Jahren meist im Müll. Bei Brockenstuben fallen sie durch. Was in vielen Wohnzimmern steht, verkauft sich da schlecht.
Nun könnte der Weg der Ikea-Möbel in der Schweiz bald eine andere Wendung nehmen. ...mehr

XXXLutz: Prominenter Co-Landesleiter in der Schweiz

Bekanntlich will Filialist XXXLutz im Frühjahr 2018 in Rothrist/Aargau seine erste Schweizer Filiale eröffnen. ...mehr

Bigla stärkt seine Geschäftsfelder

Im Sinne einer stärkeren Fokussierung und mit der Zielsetzung, die veränderten Marktge­gebenheiten und Kundenbedürfnisse noch besser zu erfüllen, richtet Bigla die beiden Ge­schäftsfelder Office und Care neu aus:
...mehr

Martin Frutig neuer Commercial Director Recticel Bedding (Schweiz) AG

Am 2. Oktober hat Martin Frutig als neuer Commercial Director der Recticel Bedding (Schweiz) AG in Büron die Leitung und Gesamtverantwortung für die drei Schweizer Marken Swissflex, Superba und Gand Luxe übernommen.
...mehr

Einstellung der Geschäftstätigkeit

Mit Bedauern teilen wir Ihnen mit, dass die Strebel AG Aarau ihre Geschäftstätigkeit per 31. Dezember 2017 einstellen wird. Dieser Entscheid wurde gemeinsam vom Verwaltungsrat und der Geschäftsleitung beschlossen.
...mehr

Giroflex und Flokk bündeln die Kräfte

Giroflex, der Marktführer für Drehstühle in der Schweiz, und der skandinavische Branchenführer Flokk schliessen sich zusammen. Das neue Unternehmen wird dadurch zum Hersteller Nummer eins für Bürostühle und Arbeitsplatz-Bestuhlung in Europa.
...mehr

MAB Möbelfabrik Betschart AG

Bei der MAB Möbelfabrik Betschart AG, Muotathal/Schweiz, ist Andreas Föhn neu in das Unternehmen eingetreten. ...mehr

In der Schweizer Möbelbranche knarzt es

Namhafte Schweizer Möbelfabrikanten mussten in den vergangenen Jahren ihre Geschäftstätigkeit aufgeben. Auch das Berner Familienunternehmen Fraubrunnen wird bis Ende März den Betrieb geordnet einstellen müssen. Der derzeitige Strukturwandel in der Branche erinnere ihn an den Niedergang der Schweizer Textilindustrie, sagt André Hofer, Chef der Traditionsfirma. ...mehr

Apéro der Schweizer Möbelbranche

  • Bereits die achte Durchführung
...mehr

Die aktuelle Situation in der Schweizer Möbelbranche - und ein Ausblick

Situation nach zwei Jahren Aufhebung des Mindestkurses zum Euro – leiser Optimismus im Detailhandel für 2017 ...mehr

Neuer Kurator

Per 1. Februar wird Jan Geipel neuer Kurator des Designers' Saturday. ...mehr