GAV

Gesamtarbeitsvertrag der Möbelindustrie

Angaben zum allgemeinverbindlich erklärten Gesamtarbeitsvertrag der Schweizer Möbelindustrie
 
Vertragspartner Arbeitnehmer
SYNA, Römerstrasse 7, 4601 Olten
UNIA, Strassburgstrasse 11, 8004 Zürich

Arbeitszeit
Jahressoll: 2138 Stunden
Durchschnitt pro Monat: 178,0 Stunden
Durchnitt pro Woche: 41,0 Stunden
Bandbreite pro Woche: 32–45 Stunden

Löhne
Die Arbeitnehmenden über 18 Jahre haben Anspruch auf folgende Mindestlöhne:

Lohnkategorie A1
Berufsleute mit Fachausweis (FA) sowie Berufsleute mit einem Aufgabenbereich, der wesentlich höhere Anforderungen stellt als die Berufslehre (Abteilungsleiter, Abteilungsleiterinnen, Vorarbeiter, Vorarbeiterinnen, Maschinenmeister, Maschinenmeisterinnen, Polstermeister, Polstermeisterinnen usw.)

Lohnkategorie A2
Berufsleute mit Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ), mit branchenspezifischem Lehrabschluss nach Absolvierung einer mindestens dreijährigen Lehre (bzw. Lehrabschluss gemäss Art. 41 BBG) sowie Arbeitnehmende mit einer gleichwertigen Ausbildung

Lohnkategorie B1
Arbeitnehmende mit Berufsattest (EBA), Praktikanten und Praktikantinnen und Arbeitnehmende, welche Arbeiten ausführen, die eine längere Anlernzeit und damit bestimmte Fertigkeiten und Kenntnisse über Werkstoffe und Betriebsmittel voraussetzen, sowie Berufsleute mit Funktionen, die den Anforderungen der Kategorie A2 nicht entsprechen

Lohnkategorie B2
Ungelernte Mitarbeiter, Arbeitnehmende, die als Hilfskräfte eingesetzt werden