SIKO 2000 Branchenlösung

Kommission für Sicherheit und Gesundheit

Zweck der SIKO Branchenlösung
Mit der Ausbildung eines Sicherheitsbeauftragten (SIBE) in einem eintägigen Kurs und der darauf folgenden Umsetzung in Form eines Sicherheitskonzepts im eigenen Betrieb erfüllen Sie mit einem minimalen Zeitaufwand die vorgeschriebenen Anforderungen der EKAS-Richtlinie Nr. 6508, die seit dem 1. Januar 2000 als verbindlich gilt.

Nutzen der SIKO Leistungen

  • Die SIKO Branchenlösung garantiert gegenüber der EKAS Eidgenössischen Koordinationskommission für Arbeitssicherheit (EKAS), dass die Betriebe die EKAS Richtlinie 6508 erfüllen und an der von der EKAS genehmigten SIKO 2000 Branchenlösung angeschlossen sind.
  • Sie stellt den angeschlossenen Betrieben die Umsetzungshilfe, das Handbuch SIKO 2000, kostenlos zur Verfügung.
  • Sie bildet in regionalen Kursen die Sicherheitsbeauftragten (für Betriebe mit Arbeitnehmenden von der EKAS vorgeschrieben) in regionalen Kursen kostenlos aus.
  • Sie stellt dem SIBE jährlich eine Jahresaktion (Jahresthema) gratis zur Verfügung.
  • Sie passt, unter Beizug von Arbeitsmedizinern, die Risikoanalyse dem aktuellen Gefahrenpotenzial an.
  • In der Klasse 18 S, der die Möbelindustrie auch angehört, hat sie die Anzahl der Betriebsunfälle um 25 % und der Nichtbetriebsunfälle um 18 % innerhalb von 10 zehn Jahren reduziert.
  • Sie können unsere Betriebsberater kostenlos anfordern. Sie beraten den Betrieb und den Sicherheitsbeauftragten bei sicherheitsrelevanten Fragen und Problemstellungen.
  • Die SIKO Branchenlösung bietet Ihnen kostenlos einen ausgewiesenen Fachinstruktor für die praktische Durchführung eines firmeninternen Sicherheitskurses: „Sicheres und effizientes Arbeiten auf den Standardmaschinen“ an.

www.siko2000.ch

Suchen Sie nach einer pragmatischen, einfach einzusetzenden und hundertfach bewährten Branchenlösung zur Erhaltung und Umsetzung der vorgeschriebenen Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes? Der Verband möbelschweiz erstellt Ihnen gerne eine Offerte.